4. Renntag 2021 am 03.08.2021 (Nachholrennen April)

Wasserspiele

Es deutete sich schon bei der Anfahrt nach Waldow an: Dunkle Wolken am Horizont!

Doch wie oft in der Vergangenheit sah es auch diesmal so aus, als bliebe es trocken. So konnten 42 Fahrer in 2 Gruppen zunächst das Quali auch auf trockener Strecke beenden, doch schon in der Auslaufrunde des 2. Quali gab es die ersten Tropfen. Dann nach der Auswertung und der Verlosung der Karts hatten sich die Tropfen zu einem ausgewachsenen Wolkenbruch entwickelt und man sah besonders bei den jetzt startenden Gruppe B-Fahrern die einen oder anderen Sorgenfalten. Viele waren entweder noch nie oder schon lange nicht im Regen gefahren.

Nach dem Start dachte ich: Oh je, war das die richtige Entscheidung die B-Fahrer zuerst starten zu lassen? Gab es doch dann in der Anfangsphase mehr und mehr Dreher. Aber plötzlich wendete sich das Bild und die Fahrer kamen erstaunlich gut mit den Verhältnissen zurecht. Gerade den Ungeübten sei hier noch einmal der volle Respekt für das Durchhalten gezollt! Lars Harbeck gewann souverän vor Alexis Schirren und Max Köntopp, die damit im 2.Lauf in die A-Gruppe aufstiegen.

Die Guppe A legte dann mit vielen Regenprofis die Latte gleich mal 5 Sekunden tiefer, obwohl es natürlich auch hier den einen oder anderen Dreher gab. Oliver Rodig zeigte wieder allen „wo der Hammer hängt“ und deklassierte den Rest des Feldes mit 28 Sekunden Vorsprung. Als sehr erfahrener Regenfahrer ausgesprochen stark war auch Stefan Marsch, der Platz 2 einfuhr.

Auch im 2.Rennen verlief bei nachlassendem Regen der Lauf der Gruppe B erstaunlich ruhig. Tobias Klatte gewann vor Lukas Hanke den Lauf und somit auch den Tagessieg in Gruppe B.

Im 2.Rennen der A-Gruppe gab es für Oliver Rodig trotz umgedrehter Startreihenfolge für die ersten 4 und damit Start von P4, überhaupt kein Halten. Er siegte mit 13,8 Sekunden Vorsprung vor dem erneut super stark fahrenden Stefan Marsch und Torsten Lehmann. Der Tagessieg ging damit mit zweimal P1 an Olli, Herzlichen Glückwunsch!

Zum anschließenden „Feierabend-Getränk“ hörte der Regen auch auf und wir konnten bei einem schönen „Restabend“ die vielen Details „das warum war es wie“ eingehend besprechen.

Es hat total Spaß gemacht und war ja seit sehr, sehr langer Zeit mal wieder ein richtiges Regenrennen. Ich kann nur alle ermutigen so eine Möglichkeit zu nutzen. Es ist ein komplett anderes Fahren, macht aber extrem viel Spaß wenn man einmal in etwa verstanden hat, wie es funktioniert.

Der nächste Lauf steht ja schon bald an (24.08.) und ich würde mich freuen, wenn Ihr wieder zahlreich dabei seid.

Die Wertung des Rennens erfolgt für den April.

Beste Grüße
Andreas

Gruppe 1 Gruppe 2
Qualifikation Qualifikation Gruppe 1 :: 3. August 2021 Qualifikation Gruppe 2 :: 3. August 2021
1. Lauf 1. Lauf Gruppe 1 :: 3. August 2021 1. Lauf Gruppe 2 :: 3. August 2021
2. Lauf 2. Lauf Gruppe 1 :: 3. August 2021 2. Lauf Gruppe 2 :: 3. August 2021